Promotion-Tour: FTI Trailer wirbt für neue Eurowings Verbindung in den Oman

Für den in München ansässigen Touristik-Konzern FTI organisieren wir eine Promotiontour rund um Köln und das Ruhrgebiet.

Eurowings startet ab November 2016 von Köln/Bonn nach Salalah in den Oman. In nur 7 Stunden geht es mit dem Airbus A330 zu Traumstränden und Resorts der Extraklasse.

Mit einem eigens für FTI und TVG (Touristik Vertriebsgesellschaft) angeschafften Promotion-Trailer touren wir ab Mitte September quer durch NRW. Wir organisieren die Promotion-Tour inkl. Auswahl der Städte und Standorte, Personal- und Routenplanung sowie Genehmigungsverfahren. Zu unseren Aufgaben gehören zudem die plakative Komplettbeklebung und die Planung und Ausführung des Innenausbaus des 10 Meter langen Anhängers. Der Clou: Im Inneren des Trailers befindet sich ein voll funktionsfähiges mobiles Reisebüro mit allen technischen Features der sonnenkar.tv Reisebüros inklusive Digital Signage.

 

Sie lesen: Promotion-Tour: FTI Trailer wirbt für neue Eurowings Verbindung in den Oman

Ladenbau in Dietfurt – zweites Video für die TVG Young Professionals

Mit unserer Marke „popstarsss“ installieren wir pro Jahr ca. 25 Reisebüros. So auch das Büro der Young Professionals in Dietfurt. Wie schnell ein solcher Aufbau vonstatten geht, halten wir im Rahmen der laufenden Kampagne im Video fest. Punkt 8.00 Uhr steht der LKW mit unserer Möbellieferung vor der Türe. Da wir die meisten Module bereits komplett vormontiert aus unserem Lager anliefern, geht nach dem Abladen alles ganz fix. Innerhalb weniger Stunden ist das Büro mit einem routinierten Team aus Ladenbau und Technikpartner fertig eingerichtet. In den Möbeln verbaut werden dabei multimediale Systeme. Auf den Screens werden per Digital Signage für den Kunden zugeschnittene Angebote sowie der Sender sonnenklar.TV gezeigt.

Im Video, das wir Ende Mai in Dietfurt gedreht haben, kommt auch Louisa Englmeier zu Wort, gleichberechtigte Geschäftspartnerin von Eva-Maria Matthes im nunmehr zweiten Young Professionals Reisebüro der TVG:

http://www.tvg-youngprofessionals.de/#dietfurt2

Im Rahmen einer Soft Opening-Phase beginnt auch zeitnah nach der Installation gleich der Geschäftsbetrieb der beiden jungen Damen. Die offizielle Eröffnungsfeier Ende Juni halten wir natürlich auch in Bild und Ton fest – stay tuned!

TVG Young Professionals – junge Existenzgründer eröffnen Reisebüros

Unsere Kampagne für junge Existenzgründer der TVG trägt erste Früchte – im Mai und Juni öffnen die ersten sonnenklar.TV Reisebüros unter dem Konzept „Young Professionals“ in Berlin-Biesdorf und Dietfurt ihre Türen. Wir begleiten beide Büros von Anfang an, sozusagen vom Rohbau über den Umbau bis zum Aufbau der Möbel inklusive Installation der Technik. Natürlich sorgen wir auch für die öffentlichkeitswirksame Begleitung. Den beiden Franchisenehmerinnen folgen wir daher mit der Kamera bei ihrem Schritt in die Selbständigkeit.

Das erste Video ist bereits online unter: http://www.tvg youngprofessionals.de/#dietfurt1 Hier stellt sich Eva-Maria Matthes vor, die von der TVG den Zuschlag für ihr eigenes, fertig eingerichtetes Büro erhalten hat. Im „Pachtfranchise“-Modell übernimmt die TVG die komplette Vorfinanzierung inklusive der Miete in den ersten 12 Monaten. Mit ins Boot geholt hat sie Louisa Englmeier als gleichberechtigte Partnerin. Das Video über sie und die Installation des Büros ist ebenfalls bereits im Kasten.

Spot für Sonnenklar.TV Reisebüros

Spot für Sonnenklar.TV

Klappe, die erste.

„Wussten Sie eigentlich, dass wir auch ohne die Mattscheibe zwischen uns für Sie da sind?“ Mit diesem Satz beginnen wir den TV-Spot zur Bekanntmachung der sonnenklar.TV Reisebüros mit Michael „Goofy“ Förster als Moderator. Er nimmt die Zuschauer mit ins Reisebüro, zeigt ihnen die moderne Ausstattung und weist auf die persönliche Beratung vor Ort hin. Nur vier Wochen nach der ersten Ideenskizze ist der 30-Sekunden-Spot bereits im Kasten und läuft nun viermal täglich beim bekannten Sender sonnenklar.TV. Eine Kinoversion ist ebenfalls bereits geschnitten. Beim Marketing für ihre Franchisenehmer hat die Touristik-Vertriebsgesellschaft somit mal wieder die Nase vorn. Und wir freuen uns, der Münchener FTI-Tochter mit Rat und Tat sowie Content und Kamera zur Seite zu stehen.

TVG-Kampagne für junge Existenzgründer

Für die Touristik Vertriebsgesellschaft (TVG) starten wir die Kampagne „young professionals“ mit eigener Webseite, facebook-Auftritt und -Anzeigen. Parallel dazu erscheint beim Medienpartner Travel One eine Titelgeschichte zum Förderprogramm – flankiert mit Werbung in der Printausgabe sowie online.
Das passende Bildmaterial haben wir bei einem Fotoshooting in einem repräsentativen sonnenklar Reisebüro in Kaarst erstellt.

TVG_YP_Webbanner_300x250_TO_01      TVG_YP_Webbanner_300x250_TO_02

Die TVG hat den Nachwuchs fest im Blick: Für das Franchise-Erfolgskonzept „das Reisebüro der Zukunft“ werden junge Expedienten gesucht, die den Weg in die Selbständigkeit suchen. Um dem Reisebüronachwuchs diesen großen Schritt zu erleichtern, stellt die TVG schlüsselfertige Büros an Top-Standorten zur Verfügung – mit modernster Technik und preisgekröntem Möbel- und Kommunikationskonzept. Schulungen und Unterstützung in betriebswirtschaftlichen Themen sowie bei möglichen Finanzierungsmodellen erleichtern den Start.

Zunächst schickt die TVG deutschlandweit fünf Standorte ins Rennen: Dachau, Langenfeld, Bensheim, Berlin-Biesdorf und Kirchheim. Bis zum 30. November können sich Interessenten bewerben, die besten werden am 12. Dezember in die FTI-Zentrale nach München eingeladen.

Das Franchise-Konzept mit Multi-Channel-Marketing verknüpft gekonnt die Online- und Offline-Welt miteinander und ist daher ideal für moderne engagierte Touristiker geeignet. Für zusätzliche Markenbekanntheit sorgt der Fernsehsender sonnenklar, in dem sich auch die Franchisenehmer präsentieren können.

Reise zum Cocktail gefällig? In der Tagesbar in Saarlouis kein Problem.

Sonnenklar eröffnet in Tagesbar in Saarlouis
Ein innovatives Konzept bereichert die Saarlouiser Altstadt: In der Tagesbar gibt es leichte mediterrane Küche, Kaffee, Cocktails und ausgewählte Weine – und das Sonnenklar Reisebüro von Franchisenehmer Timo Brassat. Hier können sich die Kunden in lockerer Atmosphäre beraten lassen und entspannt ihren Urlaub buchen. Für Brassat ist es bereits das zweite Sonnenklar Büro. Seit 2013 ist er als Reisefachmann erfolgreich in der Thalia-Filiale Saarbrücken tätig, ebenfalls im Shop-in-Shop-Konzept der Münchener FTI-Tochter TVG. Hier wie da zeichnen wir für Einrichtung und Ladenbau der Reisebüros verantwortlich.

Touristik im BuchMarkt

Einer der Sterne  an unserem popstarsss-Himmel: Das Reisebüro der Zukunft. „Richtungsweisend für die ganze Branche“ heißt es im aktuellen BuchMarkt (Nr. 12 2014, S.44-45). Was es damit auf sich hat? Einfach reinlesen, der tolle Artikel gibt Aufschluss über das erfolgreiche Konzept. Wir kümmern uns derweil schon mal um die Möbel für die nächsten Installationstermine.

ladenbau-tvg-75_04

 

Das 80. Reisebüro der Zukunft: sonnenklar in Grimma eröffnet

Ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsstory des DRDZ ist erreicht: Mit der Installation eines sonnenklar-Reisebüros im sächsischen Grimma haben wir für und mit der Touristik Vertriebsgesellschaft TVG die Nr. 80 erreicht. Und die nächsten Wochen und Monate sind eng getaktet. Weitere Franchisenehmer stehen in den Startlöchern, um mit dem Reisebüro der Zukunft durchzustarten.

Das 50. Reisebüro der Zukunft öffnet am 01.07.2013 – Franchise aus dem Bilderbuch

Das Reisebüro der Zukunft der Touristik Vertriebsgesellschaft TVG ist die perfekte Symbiose zwischen stationärem Handel, TV und Internet. Dank Digital Signage können dem Kunden vor Ort über zentral gesteuerte Bildschirme immer die aktuellsten Angebote zur Verfügung gestellt werden. Bereits kurze Zeit nach Einweihung des Münchener Flagshipstores machen wir das Konzept rolloutfähig und zu attraktiven Konditionen multiplizierbar. Rund zweieinhalb Jahre später installieren wir nun Büro Nr. 50 eines Franchisenehmers in Berlin. Der besondere Clou: Wir rücken morgens mit den Möbeln an, treffen vor Ort auf Technikpartner und weitere Beteiligte und bereits am Abend ist alles komplett fertig installiert. Voilà!